face to face - Gesichter des Ruhrgebiets
NRW-Karte: hier finden Sie die Jugendkunstschule in Ihrer Nähe
Face to Face
zur Bildergalerie face to face    zur Bildergalerie face to face

face to face
Gesichter des Ruhrgebiets

Fotoausstellung

Vom 1. Oktober bis 13. November 2011
besuchten 6.000 Menschen die Ausstellung im Dortmunder U
.

Gesichter erzählen Geschichten – in dieser Ausstellung ganz besonders. Jugendliche zeigten ihren Blick auf das Ruhrgebiet – auf sich selbst und die anderen. Ein spannender Bilderbogen zwischen Traum, Klischee und wahrem Leben. Die Fotoausstellung der Jugendkunstschulen im Ruhrgebiet, präsentiert vom Kulturbüro der Stadt Dortmund, bot fotografische Standpunkte zu einer sich in Bewegung befindenden Region.

Mehr …

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010

Über 350 Jugendliche und Kinder der Jugendkunstschulen im Ruhrgebiet verliehen der Kulturhauptstadt ein Gesicht. Mittels Fotografien entstanden Perspektiven der jungen Künstler auf ihre Heimat und deren Menschen: vom Sänger über den Lkw-Wäscher und den Bürgermeister bis hin zum Hodscha. Inszenierte Selbstporträts schärften darüber hinaus den Blick auf die Metropole Ruhr.

Den Auftakt bildete eine Auswahl der Arbeiten am 10. Januar im Rahmen des Eröffnungsfests der Kulturhauptstadt RUHR.2010 auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Weitere Fotografien präsentierten die jungen Künstler von Januar bis September 2010 vor Ort in Bergkamen, Bottrop, Dortmund, Gladbeck, Herne, Herten, Unna und Witten.

Den Höhepunkt des Kooperationsprojekts der Jugendkunstschulen bildete die große Gemeinschaftsausstellung im Rahmen des »SEE YOU – Jugend.Kultur.Preis.Festivals NRW & RUHR.2010« im neuen Dortmunder U. Dorthin waren unter dem Motto »Gesichter Europas« vom 16. bis zum 19. September 2010  Jugendliche aus ganz Europa eingeladen, um in Workshops mit den Revier-Jugendlichen kreativ zu sein.
»face to face« war der Auftakt für weitere Kooperationen der Jugendkunstschulen im Ruhrgebiet, in Nordrhein-Westfalen und Europa.

»face to face« ist ein Projekt der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010, der Jugendkunstschulen im Ruhrgebiet und der LKD NRW e.V., gefördert durch den Fonds Soziokultur und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen / Pakt mit der Jugend.

Logo Fonds Soziokultur

Logo Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW und pakt mit der jugend

Mehr Informationen unter:
www.ruhr2010.de
www.ruhr2010.de/face-to-face